Die hessischen Ranglisten werden saisonweise (jährlich) gebildet. Für die aktuelle Saison werden alle genehmigten Turniere gewertet, deren erster Veranstaltungstag im Zeitraum zwischen dem 1.November (Vorjahr) bis 7Tage vor die  Hessischen Landesmeisterschaften liegt.

Werden Ergebnisse aus dem Offenen Doppel für Damen, Senioren bzw. Junioren-Ranglisten gewertet, werden diese mit 2/3 der vollen Punktzahl gewertet ,wenn der Doppelpartner ebenfalls in der gleichen Kategorie geführt ist. Ist der Partner Kategoriefremd werden nur 2/3 der verringerten Punkte gewertet. (Quelle: DTFB)

Die Ergebnisse der Disziplin Monster-Dyp werden künftig nicht mehr in den Doppelranglisten gewertet.

In Hessen ausgerichtete und vom Sportwart zur Rangliste genehmigte Turniere (ITSF/DTFB/TFVH) werden wie folgt gewertet:

WCS mit 2,5-facher Wertung.

International und Master mit 2-facher Wertung.

Pro mit 1,5-facher Wertung.

DTFB-Challenger mit 1-facher Wertung.

Ranglistenturniere mit 2/3 Wertung.

Mini-Challenger werden mit 0,50-facher Punktzahl gewertet.

Die maximale Anzahl der Turniere wird auf 12 Stück pro ausrichtenden Verein begrenzt.

Max. 2 Turniere pro Kalendermonat.

Landesmeisterschaft mit 1,5-facher Wertung.

 

Die Ranglisten werden am Saisonende als Qualifikationskriterium zur deutschen Meisterschaft herangezogen.

Details sind im Bereich 'Deutsche Meisterschaft' zu ersehen.

 

Die 8 Turnierteilnahmen mit der höchsten Punktzahl fliessen in die Wertung ein. 

 

 

Stand: 8.12/2019

 

Letzte Entscheidungsgewalt liegt hier beim Sportwart

Blue Flower

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Informationen auf deinem Computer zu speichern.
Diese gespeicherten Daten sind zum ordentlichen Betrieb unserer Webseite auf deinem Computer und deinem Browser notwendig.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.